09.jan. 2007

wie versprochen, habe ich dir eine Site eingerrichtet,mein Schatz. Ich hoffe dass es vielen Leuten hilft und gleichzeitig auch Mut macht. Ich bin trotz deines kurzen Lebens stolz auf dich und werde es immer sein!!!! In liebe , deine Mami

14.01.2007

Wie früher

Manchmal vergesse ich, dass die Zukunft neu ist. dann habe ich noch die alte im Kopf. Denke ich versehentlich, dass alles erst noch beginnt. Das kommt daher, dass wir wieder zu zweit sind. Wie früher. Ich das Mädchen, du der Junge....

Was sollen wir denn mal unternehmen, wir können ins Kino gehen, wir können auch daws Auto nehmen und weg fahren, wir haben ja schließlich Zeit, es gibt niemanden, der  auf uns wartet. Auf einen Schlag sind wir um Jahre jünger geworden, einfach so zurückversetzt in eine alte Erinnerung. Wir leben, wir könnte es anders sein, in Erwartug von etwas Großem. Bis tief in die Nacht die ubekanntesten Weine entkorken, für uns ticken keine Uhren. Auf eine Stunde oder einen Tag kommt es uns auch nicht an.... wann es Zeit ist bestimen wir schon selber.

Erinnerst du dich, dass wir später Kinder wollten? Ich will es immer noch, sage ich zu dir, doch du bist dir nicht sicher. Und wir tun so, als hätten wir nicht abgeguckt, wir tun so, als wüssten wir nicht, wie unser Kind aussehen wird und wie es heißen wird.

Wir tun als wüssten wir von nichts, Junaid................................

30.01.2007

Hallo mein Engelchen,

ich weiß hab mich was länger nicht gemeldet, aber in meinen Gedanken denke ich immerzu an dich, ich habe letztens von dir geträumt und du warst mir wieder soo nah! das tat mir gut!

Gestern hatte ich Geburtstag und es war einfach schlimm! Ich konnte mich irgendwie nicht von Herzen freuen! Denn zu gerne hätte ich den Tag mit dir verbracht! Wollte dich besuchen kommen, aber es hatte nicht geklappt! Du fehlst mir mein Herz, doch irgendwann sehen wir uns wieder, wenn auch nciht mehr in den Gestalten die wir bei der letzten Begegnung waren !

In liebe Mama

 

07.02.2007

Vor genau 2 Monaten haben wir deinen kleinen Körper zu Grabe getragen und uns von deinem Körper verabschiedet.

Da leider so viel in dieser Zeit geschehen ist, kommt es mir vor als sei das schon eine Ewigkeit her. Zur Zeit überlege ich mir ob ich ins Ausland soll, habe da ein Angebot....  vielleicht ist es nicht so schlecht von ganz vorn anzufangen. Dich werde ich natürlich nie vergessen.

Dein Vater und ich sind ja auch nciht mehr zusammen, vielleich ahntest du das schon und irgendwie auch gut, dass du das nciht mitbekommst, und wenn dann nur als Engel, der du nun bist!

Ich denke jeden Tag an dich und hoffe die Steine auf deinem Grab gefallen dir

08.03.2007

Hi, kleiner Buddah

gestern waren wir wieder zusammen bei dir!  Es ist schon komisch sich vorzustellen, das du da liegst!  Du bist immer bei mir und hast deinen Platz in meinem Herzen sicher!  die letzten tage ging es mir gott sei dank wieder etwas besser und obwohl ich weiß, dass der nächste Tiefpunkt bestimmt kommt, versuche ich positiv zu denken.  mein Herz schlägt für dich..... 

21.03.2007

 

Da ist ein Platz in meinem Herzen, der ist erleuchtet von 1000 Kerzen!  Dort lass ich niemanden rein, denn dieser Platz ist auf Ewig DEIN!!!!! 

An dem Tag an dem du starbst, habe ich einen Teil von mir zu Grabe getragen, und ich begriff, dass Trauer der Preis ist den man für Liebe bezahlen muss.

22.03.2007

Ich bin von euch gegangen

nur für einen kurzen Augenblick und gar nicht weit.

Wenn ihr dahin kommt,

wohin ich gegangen bin

werdet ihr euch fragen,

warum ihr geweint habt

(Lao Tse)

12.04.2007

Es ist zwar sehr unerwartet, aber die Zeit läuft vor mir weg... Sie vergeht einfach zu schnell! Nun sind es schon über 4 Monate her.  Bei mir bist du immernoch sehr sehr präsent und die extremen "Tiefs" erwischen mich nun in immer weniger kleinen Abständen! Das dieses Ereignis einen Verändert, das steht wohl außer Frage. Ich hoffe letztendlich jedoch nur im Positiven.

Ich liebe Dich

29.04.2007

Ich laufe weg... ich bin dauernd auf der Flucht, denn da Lauert etwas auf mich. Was ist es? Ich soll mich stellen ?? Aber wie ? Aber wem?
 
Wenn es ruhig wird, bin ich allein! Mein Herz schmerzt mir, alles stürzt über mir zusammen. Ganz verlassen bin jetzt und meine Tränen laufen auch.. laufen sie auch weg? Vor mir?
 
Es macht mir angst zu merken wieviel Gefühle in mir schlummern und ausbrechen können.
Was ich denke?
Ich denke an meinen Sohn, wie wäre es ihn nun auf meinem Arm zu halten, wie würden wir uns fühlen, wie würden wir uns anfühlen?
Es macht mir angst, dass alles so in weite Ferne rückt, als sei das alles mir nur in einem Traum passiert, nicht in der Wirklichkeit. Ich möchte das alles irgendwie nicht vergessen! Und doch tut es mir ja nicht gut.
 
Um meine Brust wird es enger.. ich fühle es, als würden mich meine Schmerzen unter der Brust zusammendrücken und versuchen sich so aus mir heraus zu pressen!
 
Ich möchte in den Arm genommen werden, noch nie war der Wunsch nach Halt so groß wie jetzt. Halt und Geborgenheit... doch wo kann ich das bekommen? Oder wünsche ich mir der Halt und die Geborgenheit zu sein? So wie eine Mutter es für ihr Kind ist? Ich ertrage dieses Chaos in meinem Kopf nicht.. es soll mich in Ruhe lassen, mich „zufrieden“ lassen, ich möchte genießen und ausgeglichen sein. Wann wird es so sein? Wann hören diese Fragen auf?

 

 

 

 22.08.2007

Es ist wieder sehr viel Zeit vergangen und das wird mir immer erst bewusst, wenn ich auf diese Seite schaue und etwas hereinschreiben möchte!

Die Zeit vergeht wie im Fluge.... das ist schon ziemlich erschreckend! Ich denke dennoch jeden Tag an dich, du bist immer präsent!

Zur Zeit bin ich ein wenig überlasstet und einfach auch nicht belastbar wie "normal" ..........   Arbeiten, die Karriereorientierung... und natürlich nun den eigenen Haushalt führen... das ist mir im Moment oft zuviel!  Es kommt sehr oft vor, dass ich mir mein altes Leben zurück wünsche, einfach weil es mir zur Zeit meine Kräfte raubt mich wieder zu orientiern, nachdem meine Welt mit deinem Tod und der Trennung von deinem Vati so zusammengebrochen ist!  Wenn ich Babys und Kinder sehe denke ich sehr oft daran, dass du es sein könntest und frage mich wie du dich wohl entwickelt hättest!   Doch zur Zeit kann ich mir überhaupt nich vorstellen wieder schwanger zu sein! Denn schwanger war ich mit "DIR".....   und ich verbinde es natürlich auch mit dir! Im positivsten Sinne, denn die Schwangerschaft war für mich bislang die schönste Zeit...  dich zu nähren und zu tragen und wohl aufgehoben zu wissen! Das war mein SINN!!!!!! 

In Liebe 
Mami 

 

 16.09.2007

Hallo mein kleiner Engel.

Gestern habe ich mir ein Tattoo stechen lassen! Es ist genau so geworden wie ich es wollte!! sehr schön!! Es soll wie du,ein Teil von mir sein und liegt immer an meinem Herzen ........

 

 

 

 

Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!